Historie:

Modigell & Scherer „…wo Gäste, Freunde werden!“

BildBereits kurz nach der Firmengründung im September 1947 in Diez an der Lahn gewann unser Unternehmen nach dem Umzug nach Arzbach am 01.01.1948 einen ersten Aufschwung mit der Aufnahme des Linienverkehres zwischen Arzbach und Bad Ems. Weitere Linienverkehre folgten und mit den Ausflügen in die nähere Umgebung kam schnell ein zweites Standbein hinzu. Weiterhin wagte sich unser Großvater bereits Anfang der 50-er Jahre mit den schwerfälligen „Schnauzer-Bussen“ auf große Fahrt ins benachbarte Ausland, womit auch erstmals Urlaubsreisen angeboten werden konnten. So mancher Kunde dieser Generation, der uns bis heute treu geblieben ist, hat diese “kleinen Abenteuer“ sicherlich noch in guter Erinnerung.

Mit dem stetigen Aufbau des Unternehmens erweiterte sich der Fuhrpark, wobei schon Kurt Modigell durch eigene Innovationen den Fuhrpark stets den aktuellem Technik- und Sicherheitsstandards in der Weiterentwicklung des technischen Fortschrittes anpasste, was im Laufe der Geschichte unseres Unternehmens, auch für die nachfolgenden Generationen eine Verpflichtung gegenüber der Tradition wurde.

``BildNicht zuletzt durch ihre eigenen Namen sind unsere Omnibusse weiterhin zu eigenen kleinen Persönlichkeiten geworden. Trugen die Busse der ersten Generation zunächst Namen wie „St. Bernhard“, „Der Eiserne Gustav“, „Mecki geht auf Reisen“ oder „Oskar der Familienvater“, so fand dann, 1956, die Tradition der Vogelnamen mit der Anschaffung des ersten „Flamingo“ in unserem Hause ihren Ursprung.

Durch weitere Omnibusse, die im Zuge der Erweiterung des Unternehmens angeschafft wurden, wuchs die „Vogelfamilie“ weiter an. Die weiteren Busse erhielten die Namen „Pelikan“, „Pinguin“, „Kormoran“, „Milan“, „Kolibri“, „Marabu“ und „Condor“ und wurden zunächst bei gleicher Grundgestaltung der Fahrzeugflächen als Schriftzug angebracht. Heute führen unsere Omnibusse neben dem traditionellen Namen auch ein Motiv des Vogels dessen Namen sie tragen.

BildAngelehnt an die Tradition einem Omnibus einen eigenen Namen zu geben, tragen auch heute noch unsere Fahrzeuge die Vogelnamen, die Kurt und Liselotte Modigell einst auswählten, durch ganz Europa. Wenn schließlich ein Fahrzeug erneuert wird, so bleibt der Name des ausscheidenden Fahrzeuges aus Tradition erhalten und wird auf dem neuen Omnibus weitergeführt und bezeugt somit bis zum heutigen Tage die Firmentradition welche in unserer Region zu einem Begriff für traditionelle Omnibusreisen in familiärer Atmosphäre geworden ist.

Im Jahre 1963 trat Bernd Scherer der Firma bei und durch Heirat der Tochter Christel des Firmengründers begleiteten und unterstützten diese tatkräftig und unter großem persönlichen Ergeiz den weiteren Aufbau des Unternehmens. 1988 übernahmen die beiden schließlich die Geschäftsführung und aus der Kurt Modigell GmbH & Co KG wurde die jetzige Modigell & Scherer GmbH.

``BildZur Anpassung an die geforderte Marksituation bezogen wir am 20.4.1991 den neu errichteten Betriebshof in Neuhäusel, um den Anforderungen des stetig anwachsenden Reisemarktes gerecht zu werden. Dieser optimale Standort unseres modernen Betriebshofes im Industriegelände „Im Feldchen“ sichert über die B 49 eine gute und schnelle Verkehrsanbindung und kurze Wege zu unseren Kunden in den Regionen Westerwald, Rhein-Lahn und im Raum Koblenz.

Mit Stolz blicken wir heute auf das Lebenswerk von Kurt Modigell, welches in unserer Region Geschichte geschrieben hat.

Als Reiseunternehmen mit Familienanschluss und dem engen Kontakt zu seinen Kunden und Freunden, hat sich der Gedanke unseres Opas „ … wo Gäste Freunde werden!“ durchgesetzt und bis zum heutigen Tage übertragen, was der stetige Zuwachs unserer Kunden aus Nah und Fern beweist.

``BildEbenso wie Christel Scherer, besteht mit deren Sohn Achim Scherer in unserem Hause schon die 2. Generation die mit den Bussen unseres kleinen Familienunternehmens von Kind an aufgewachsen ist. Und genau diese Leidenschaft „rund um den Bus“ erfahren unsere Fahrgäste täglich auf unseren Fahrten.

Als Dankeschön an ein großartiges Vorbild und einen geliebten Großvater trete ich gerne dieses traditionsreiche Erbe an und lade Sie schon heute zu einem Streifzug durch die Geschichte unseres Unternehmens in unserer Bildergalerie ein.

Achim Scherer, im Frühjahr 2005

Reisefinder

Was suchen Sie?
Wohin soll es gehen?
Wann wollen Sie verreisen?

Aktuelles

3. Kneipenfestival in Bad Ems

Nach dem großen Erfolg der beiden Vorjahre geht das Bad Emser Kneipenfestival in die dritte Runde. In diesem Jahr unterstützen wir die beliebte Veranstaltung mit dem Modigell & Scherer PartyBus !

Stellenangebot

wir stellen ein: Busfahrer/in im Linienverkehr
Einsatzgebiet in den Verbandsgemeinden Bad Ems, Nassau, Katzenelnbogen und ab September 2018 auch im Raum Montabaur

Merkliste

Ausflugsangebote

Reisebild
Städtereisen

Vorweihnachtliches Erzgebirge: wo der Weihnachtsmann einkauft ...

Reisetermin: 14.12. – ...
ab 359,- €
Reisebild
Sonderreisen

Maritim-Roulette

Überraschungsfahrt für Sparfüchse  Reisetermin: 04.11. – ...
ab 239,- €
Reisebild
Kurzreisen

Böhmische Impressionen

  Prag – Schloss Frauenberg - Pilsner Brauerei Reisetermin: 14.10.-18.10.2018   1. ...
ab 389,- €